Contact Impro (Tanz) – FLINTA* only

FLINTA* Contact Improvisation für Anfänger*Innen und Fortgeschrittene: Contact Improvisation ist eine Tanzform in der aus dem physischem Spiel und direktem Körperkontakt verschiedene Tanzqualitäten entstehen können. Von sanft über wild, von verspielt zu akrobatisch.
Es gibt kein Richtig oder Falsch, es geht nicht um Performance, sondern um das, was entstehen kann, wenn ich mit meinem Körper und denen anderer Personen in physische, tänzerische, spielerische und wache Kommunikation trete.

Wir beginnen gemeinsam pünkltich um 19:30!! Kommt also gerne ein bisschen früher an. Zu Beginn werden wir angeleitet unsere je individuellen Bewegungsspielräume und verschiedene Qualitäten, wie Zuhören, Gewicht abgeben und aufnehmen, Widerstand und Durchlässigkeit erforschen. Nach dem kleinen Input starten wir in eine Jam. Teilnehmer:Innen mit oder ohne körperliche Einschränkungen sind willkommen (leider Treppen zum Bewegungsraum). Ansonsten bringt bequeme und warme Kleidung der Raum ist nicht wirklich beheizbar! mit.

Es wird eine klare consent-basierte und queer-sensible Rahmung geben. Wir sind noch dabei das genaue Format zu finden, aber bislang ist vorgesehen im Wechsel FLINTA* und all gender Contact Impro anzubieten. Schaut also am besten vorher nochmal in den Kalender!

*FLINTA* steht für Frauen, Lesben, intersexuelle, nicht-binäre, trans und agender Personen – also für all jene, die aufgrund ihrer Geschlechtsidentität patriarchal diskriminiert werden.

Datum

16. Apr 2024

Uhrzeit

19:15 - 22:00
Kategorie