Wenn mein Computer ein Einhorn wäre…

Wann:
19. Januar 2019 um 14:00 – 16:15 Europe/Berlin Zeitzone
2019-01-19T14:00:00+01:00
2019-01-19T16:15:00+01:00

Der Computer tut plötzlich was komisches, das Programm lässt sich nicht
installieren, Verschlüsselung hakt, du willst den Lüfter reinigen,
traust dich aber nicht, den Laptop einfach mal aufzuschrauben, du hast
die Nase voll von Windows und willst mal was anderes ausprobieren, du
hast mal was von Alternativen zu google-Tools gehört, kannst dich aber
nicht mehr genau erinnern? Du weisst nicht genau, was du jetzt machen
sollst, wen fragen ist irgendwie auch doof, die Online-Suche liefert
vieles, nur nicht das, was du brauchst und eigentlich hast du keine Zeit
und Lust, dich damit zu beschäftigen…

Kommt dir bekannt vor? Dann komm doch am 19. Januar ab 14 Uhr im AZ beim
FLTI-Tag vorbei, vielleicht finden wir zusammen Antworten!

Oder du magst es, dich mit größeren und kleineren Computerproblemen und
Herausforderungen zu beschäftigen oder diskutierst und probierst gerne
in dem Feld rum? Auch dann ist der Workshop was für dich 🙂

Es gibt kein konkretes Programm, aber es wäre toll, wenn sich FLTI mit
und ohne Computeraffinität treffen und gemeinsam versuchen, Antworten
auf verschiedenste praktische computerbedingte Herausforderungen und
Frustrationen zu finden. Wie es dann weitergeht, besprechen wir vor Ort.
Ob wir so ein offenes Treffen fortführen oder uns konkrete Themen
vornehmen, ob wir mal einen Computer aufschrauben oder mal Texte zu
Xenofeminismus diskutieren. (Oder vielleicht auch überlegen, wie das
AZ-Geschehen auch außerhalb Facebooks mehr beworben werden könnte…?)

Also: im besten Fall kommen ein paar Personen mit konkreten Anliegen und
ein paar Personen ohne, ein paar Personen mit ein bisschen Computerliebe
und ein paar mit eher kühlem Verhältnis zu dem geheimnisvollen Ding und
zusammen lösen wir Probleme und lernen alle dabei ganz viel. Soweit der
Plan. Keine Garantie, dass eurem Problem geholfen werden kann, keine
Garantie, dass es was herausforderndes zu tun gibt. Notfalls diskutieren
wir, wieso ein Code of Conduct was Tolles ist, wieso so viele Frauen*
sich so viel weniger zutrauen mit Computern und Technik als cis-Männer,
was wäre, wenn der Computer ein EInhorn wäre oder schauen uns nen
interessanten Talk vom letzten Chaos Communication Congress an.

Kommt vorbei, traut euch, jede (computerbezogene) Frage ist berechtigt.
Wenn ihr vorher Fragen zum Workshop habt, schreibt mir.

buecherwurm at immerda.ch

Der Workshop beginnt 14 Uhr, sodass alle, die wollen, danach zum
Politischen Spaziergang anlässlich des Jahrestages des NSU-Anschlags in
der Probsteigasse, der 17 Uhr beginnt, gehen können.