Soli-Konzert Stonewall – Remember and Act!

Am 21.06. lässt die Stonewall-Crew es nochmal ordentlich krachen:
Mit 4 Bands aus unterschiedlichsten Genres rocken wir das AZ und lassen den Abend danach gemütlich ausklingen.

Einlass: 19 Uhr
Beginn: 20 Uhr
Eintritt: Spende

Line Up:
– Silentonic –
(
https://www.facebook.com/silentonic/)

dreiköpfig, leidenschaftlich und audiosexuell: silentonic. alternative-post-progressive-rock aus köln.

– Ripya Hart –
(
https://www.facebook.com/RipyaHart/)

– Queer Bus Boycott –
(
https://www.facebook.com/Queer-Bus-Boycott-795102560846013/)

Zum tanzen, pogen, träumen oder zum wütendenden Mitbrüllen „You simply haven’t been asked to comment on my look!“ ist die Band Queer Bus Boycott mit kritischen Texten und ihrer kategorielosen Rock-Alternative-Pop-Folk-Punk-Mischung am Start.

– Mokes
(
https://www.facebook.com/mokesmusic/)

Mit ihrem unikaten Stil hat sich die junge Prog. Folkrock-Band „Mokes“ schnell einen Namen am Niederrhein gemacht. In ihren eigenen Kompositionen verbinden sie progressiven Folk mit Einflüssen aus Rock, Polka und Worldmusic, begleitet von einem rauen Gesang mit Wiedererkennungswert.

Für die KünsterInnen geht ein Hut rum, alle anderen Einnahmen gehen an die Orga für die diesjährige „Stonewall – Remember & Act!“ – Demo am 05.07. (https://www.facebook.com/events/326657901379347/)