Demo: Das Problem heißt Verdrängung

Wann:
17. Juni 2017 um 16:00 – 23:55 Europe/Berlin Zeitzone
2017-06-17T16:00:00+02:00
2017-06-17T23:55:00+02:00
Wo:
Wagenplatz Wem Gehört Die Welt
Krefelder Str. 0
50670 Köln
Deutschland
Preis:
kostenlos
Kontakt:
Autonomes Zentrum Köln

DEMOROUTE

16:00 Uhr Krefelder Straße/ Innere Kanalstraße vor dem Bauwagenplaz
17:30/18 Uhr* Zwischenkundgebung Gerling-Quartier nahe Friesenplatz mit Kalle Gerigk
18:30 Uhr* Tanzen am Rudolfplatz
19:30/20 Uhr* SSK Salierring
20:30/21* Uhr Autonomes Zentrum Köln – Abschllusskundgebung

Volle Auflösung unter https://www.facebook.com/permalink.php?story_fbid=1624869904192347&id=1582944175051587

*) Für aktuelle Angaben empfehlen wir Informationen über den Kurznachrichtendienst Twitter unter dem Hashtag #Koeln1706 ( https://twitter.com/hashtag/Koeln1706 )

TANZEN:
– Pangea Kollektiv https://www.facebook.com/Pangea-Kollektiv-124526620995229/
– Supermollektiv (elektronische Musik)
– Rave it like it is von „Stay! Party zum Erhalt des Autonomen Zentrums“
https://www.facebook.com/Rave-It-Like-It-Is-633173356756182/
– Rhythms of Resistance (Samba-Gruppe)

Alle weiteren Infos gibt es hier: https://www.facebook.com/events/167818700413504

AUFRUF „Das Problem heißt Verdrängung“ & Unterstützende hier nachzulesen.

AUFRUF „Autonomes Zentrum bleibt. Kein Abriss. Kein Umzug!“ hier nachzulesen.